Franziska Chesnel

Deine Arbeitsfelder/Spezialisierung:

Buchführung und Steuerrecht

Werdegang:

Steuerrecht im Studium weckte mein Interesse an diesem Fachgebiet und gepaart mit persönlichem Ehrgeiz entstand das Ziel Steuerberaterin zu werden. – Die ersten beruflichen Schritte erfolgten bei 2 Big4-Gesellschaften im Fachbereich Umsatzsteuer – Umsatzsteuer ist übrigens immer noch meine Lieblings-Steuerart. – Nach dem Steuerberater-Examen, mehreren Stopps in Unternehmen, einer mehrjährigen Anstellung als Steuerberaterin und mittlerweile 5 kleinen Kindern an der Hand, war der Zeitpunkt für meine eigene Selbständigkeit gekommen. Hier bin ich seit über 3 Jahren – wenn auch nicht mehr als Steuerberaterin 😉 – Der Kreis schließt sich, denn zur .garage bin ich gekommen, weil ich hier selber als Coachee war, damals mit noch nicht soviel Wissen über Logo-Design, Marketing, SEO usw.

Deine „Handschrift“ als Coach/ Berater/in:

Keep it simple.

Was magst Du besonders an Deiner Arbeit in der .garage?

Steuerrecht ist wahnsinnig umfangreich und kann für Außenstehenden unheimlich kompliziert sein. Mein Coaching soll die wesentlichen Kenntnisse die Existenzgründer benötigen vemitteln, damit sie ihr Geschäftsmodell ohne externe Unterstützung starten und ihre Buchhaltung/Steuern selbständig machen können.

Was darf an Deinem perfekten Tag nicht fehlen?

Kuchen zum Frühstück, Zeit mit der Familie, ein Buch in der Hand & Kreativität

Dein Lieblingszitat:

„One can never have enough socks“ by Albus Dumbledore, Harry Potter and the philosopher´s stone

Was zeichnet Dich als Mensch aus (in 3 Worten):

Organisation mit Laissez-faire (das geht hier nur mit 4 Worten) 😉

Dein Lieblingsort:

Auf dem Rad

Welchen Tipp / welche Empfehlung gibst Du Deinen Coachees?

Konzentriert Euch auf Eure Kernkompetenzen. Wenn Steuerrecht nicht dazu gehört und ihr es euch leisten könnt, lasst die Buchhaltung/Steuern extern machen und behaltet nebenbei Eure Unternehmenskennzahlen im Auge.